Täglich: Psalmverse und Bonhoeffer

Die Psalmen haben Dietrich Bonhoeffer viel bedeutet.
"Der Psalter ist die große Schule des Betens überhaupt. Je tiefer wir in die Psalmen wieder hinein wachsen, und je öfter wir selber gebetet haben, desto einfacher und reicher wird unser Gebet werden."
Quelle: Gemeinsames Leben/Das Gebetbuch der Bibel

Darum für jeden Tag ein paar Psalmverse und ein Zitat von Dietrich Bonhoeffer.

Montag, 17. Mai
Der Herr ist König und herrlich gekleidet;
der Herr ist gekleidet und umgürtet mit Kraft.
Fest steht der Erdkreis, dass er nicht wankt.
Von Anbeginn steht dein Thron fest;
du bist ewig.
Deine Zeugnisse sind wahrhaftig und gewiss;
Heiligkeit ist die Zierde deines Hauses, Herr, für alle Zeit.
Verse aus Psalm 93

"Als der alte Luther gestorben war, fand man auf seinem Schreibtisch einen Zettel auf den er noch in den letzten Stunden die Worte geschrieben hatte: Wir sind Bettler am Geist. Und dabei bleibt’s, solange es Menschen gibt. Der aber König ist im Geist, der Herr alles Lebens und aller Gnade, der lehre uns erkennen, dass unsere Hoffnung und unser Leben steht und fällt mit der Gnade Gottes. Sein ist die Tat, sein ist der Weg, sein ist die Gnade, sein ist der Geist, sein ist unser Dienst und unser Leben, sein die Ehre über alle Kreatur."
Dietrich Bonhoeffer

Subscribe to Prodekanat München-Süd im Evang.-Luth. Dekanat München RSS